GI NRW

Graduierteninstitut

Promotionen - Kooperativ

Mitgliedschaft

Sie können einen Antrag auf Mitgliedschaft im GI NRW stellen, wenn Sie die Voraussetzungen nach § 67 (4) des Hochschulzukunftsgesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen vom 16.09.2014 erfüllen:

(4) Zum Promotionsstudium hat Zugang, wer

1. einen Abschluss nach einem einschlägigen Hochschulstudium mit einer generellen Regelstudienzeit von wenigstens acht Semestern, für das ein anderer Grad als „Bachelor“ verliehen wird, oder

2. einen Abschluss nach einem einschlägigen Hochschulstudium mit einer generellen Regelstudienzeit von wenigstens sechs Semestern und daran anschließende angemessene, auf die Promotion vorbereitende Studien in den Promotionsfächern oder

3. einen Abschluss eines Masterstudiengangs im Sinne des § 61 Absatz 2 Satz 2 nachweist. Die Promotionsordnung soll den Zugang vom Nachweis eines qualifizierten Abschlusses abhängig machen und kann den Nachweis weiterer Studienleistungen sowie sonstiger Leistungen, die die Eignung für eine Promotion erkennen lassen, verlangen. Eine unterschiedliche Behandlung von Bewerberinnen und Bewerbern mit dem Abschluss eines Fachhochschulstudiums einerseits und mit dem Abschluss eines Universitätsstudiums andererseits beim Zugang zum Promotionsstudium ist nicht zulässig.

Wenn Sie bereits durch ein professorales oder assoziiertes professorales Mitglied im GI NRW betreut bzw. begutachtet werden, können Sie bei der entsprechenden Fachgruppe einen Antrag auf Mitgliedschaft für die Dauer des Promotionsverfahrens stellen. Der Antrag ist per E-Mail oder postalisch einzureichen bei der Koordinatorin/dem Koordinator der entsprechenden Fachgruppe oder der Geschäftsstelle. Informationen zu den erforderlichen Unterlagen und zur Antragstellung finden Sie in den Richtlinien zur Mitgliedschaft und auf den Seiten der entsprechend Fachgruppe.

 

 

Wenn Sie Absolventin/Absolvent und an einer kooperativen Promotion interessiert sind, können Sie durch Antrag und Vorschlag einer Hochschullehrerin oder eines Hochschullehrers, die oder der Mitglied des GI NRW ist, für die Dauer von max. einem Jahr Mitglied im GI NRW werden. Die erforderlichen Unterlagen für den Antrag finden Sie in den Richtlinien zur Mitgliedschaft sowie auf den Seiten der entsprechenden Fachgruppe.

Bitte beachten Sie auch die Ordnungen der Fachgruppen. Diese finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Fachgruppe.