GI NRW

Graduierteninstitut

Promotionen - Kooperativ

Career Crafting – Kompetenz- und Werteorientiertes Gruppencoaching

+++ ONLINE-WORKSHOP +++

20.07.2022, 09:00–13:30 Uhr

21.07.2022, 09:00–13:30 Uhr

22.07.2022, 09:00–13:30 Uhr

Trainerin: Dr. Silke Oehrlein-Karpi

Ort: Online

Für eine Anmeldung senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular bis zum 04.07.2022 an workshops(at)gi-nrw.de.

 

Veranstaltungsziel

Ein wesentlicher Schritt bei der strategischen Planung der eigenen Karriere ist die gründliche Analyse der persönlichen Fähigkeiten, Kompetenzen, Werte und der eigenen Ziele. Das eigene Potenzial richtig einschätzen zu können, hilft dabei, zielorientiert vorzugehen, stimmige Entscheidungen zu treffen, die individuellen Möglichkeiten effektiv auszuschöpfen und trotzdem noch Freiräume für Persönliches zu haben.

Zur Herausbildung des beruflichen Profils ist es entscheidend, neben der Fachexpertise, das eigene Erfahrungs- und Methodenwissen wissen sowie die sozialkommunikativen Kompetenzen einzubeziehen. Diese individuellen Ressourcen (Alleinstellungsmerkmal!) können dann im Bewerbungsprozess mit dem Anforderungsprofil abgeglichen und sehr bewusst eingesetzt und kommuniziert werden.

Das professionelle Profil, welches Sie in diesem Workshop erarbeiten, hilft Ihnen außerdem dabei, gezielt für die Sichtbarkeit der eigenen Qualitäten und Erfolgsstrategien im eigenen Netzwerk zu sorgen. So können Sie Ihren persönlichen Karriereweg pro-aktiv gestalten.

 

Workshop-Inhalte

  • Erstellung eines individuellen Lebensprofils (Vorarbeit vor dem Workshop, Anleitung per E-Mail)
  • Identifikation biographischer Eckpunkte, die im Bezug zur beruflichen Laufbahn stehen
  • Reflexion und Erarbeitung Ihrer persönlichen Kernkompetenzen (fachlich, methodisch, sozial und personal) und Ihrer Werte
  • Austausch über Anforderungen während der akademischen Qualifizierung: Orientierungs-, Profilierungs- und Berufungsphase
  • Überblick über Laufbahnalternativen zur Professur, wie z.B. Wissenschaftsmanagement und Berufsfelder außerhalb der Wissenschaft
  • Überlegungen zur strategischen Herangehensweise hinsichtlich Plan A und B
  • Impulse und Feedback zur eigenen Karriereplanung, Entwicklung nächster Schritte
  • Thematisierung Struktureller Herausforderungen und Genderaspekte - Chancen und Risiken

 

Methoden

  • Blended Learning mit asynchronen/analogen und synchronen/digitalen Modulen
  • Selbstreflexion & Feedback   
  • Inputeinheiten im Wechsel mit interaktivem Austausch
  • Erarbeiten von individuellen Kompetenzen und Werten
  • Durchführung eines Wertechecks online
  • Entwicklung einer Karrierevision (Mind Map)
  • Coachingeinheiten

 

Ca. 14 Tage vor dem Workshop erhalten die Mentees einen Einladungslink zur ZOOM Video Communication Platform.

 

Dr. Silke Oehrlein-Karpi arbeitet als Coach für Wissenschaftler*innen und moderiert Gruppencoachings. Sie war mehrere Jahre als Projektleiterin an einem Institut der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz tätig, davon leitete sie u.a. 3 Jahre ein Teilprojekt in einem SFB in der Unimedizin Mainz. Neben ihrer langjährigen Erfahrung im Einzelcoaching führt sie themenfokussierte interaktive Workshops unter Einbeziehung der Besonderheiten des Wissenschaftssystems und der verschiedenen Fachdisziplinen durch.

Seit 2014 ist sie Mitglied im Coachingnetz Wissenschaft e.V. Weitere Informationen finden Sie auf www.kte-coaching.de