GI NRW

Graduierteninstitut

Promotionen - Kooperativ

Schreibblockaden überwinden, mit Schwung in die Abschlussphase!

+++ NEUES ONLINE-SEMINAR +++

04.08.2020, 09:00 – 17:00 (inkl. Pausen)

05.08.2020, 09:00 – 17:00 (inkl. Pausen)

Trainerin: Dr. Anouschka Strang

Ort: Online

Für eine Anmeldung senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular bis zum 23.07.2020 an workshops(at)gi-nrw.de.

 

Inhaltliche Unklarheiten, Motivationslöcher, Isolation u.a. erschweren mitunter den Gang an den Schreibtisch. Es gibt viele Instrumente, mit denen die Lust an der Dissertation (wieder) erobert werden kann, einige davon werden im fachübergreifenden digitalen Seminar vorgestellt.

Am ersten Tag erhalten Sie morgens Zugriff auf drei vertonte Powerpoint-Präsentationen inkl. Handouts zu den Themen:

  • Blockaden erkennen und Selbstmanagement aktivieren!
  • Inhaltsfokussierung!
  • Aufgaben- und Zeitmanagement beim Promovieren

Die Präsentationen sind mit Selbstreflexionsimpulsen versehen, die Sie in Eigenarbeit anwenden werden. Ein anschließendes Videomeeting zur Mittagszeit mit der gesamten Gruppe und der Dozentin lässt Raum für offene Fragen. Je nach Bedarf in der Gruppe werden dann weitere Übungen angeregt, die offline in Eigenverantwortung von den Teilnehmenden angewendet werden. Ziel des ersten Tages ist, dass alle Teilnehmenden ihre Schwierigkeiten gezielt ansprechen und einige Lösungsimpulse herausarbeiten können. Damit wird eine tragfähige Basis für den möglichst ungebremsten Schreibschwung am zweiten Tag gelegt.

Der zweite Tag ist der Textproduktion für die Dissertation und der Reflexion über das Schreiben selbst gewidmet. Er beginnt in einem Videomeeting morgens direkt mit einer Schreibübung. Im Tagesablauf wechseln sich Schreibblöcke (offline, in Eigenarbeit) und Videomeetings in der Gruppe mit Impulsen in folgenden Bereichen ab:

  • Stärkung des Selbstmanagements
  • Pausen- und Entspannungsmanagement
  • Bilanz des Schreiberfolgs 

Lernziele des Seminars:

  • Optimierung der Schreibphase bis zur Abgabe der Dissertation
  • Profilstärkung und Stärkung der Eigenverantwortung

 

Anouschka Strang ist promovierte Volkswirtin und Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg im Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und Technikjournalismus. Sie bietet zudem freiberuflich seit zehn Jahren disziplinenübergreifendes Coaching für Doktorand*innen an.